PRESSEVERÖFFENTLICHUNGEN

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl aktueller Presseveröffentlichungen in verschiedenen Fachmedien

GetreideMagazin, Ausgabe 03/2021

Erscheinungstermin: 11.05.2021

Der Boden ist die wichtigste Grundlage für den Anbau. Das Zusammenspiel der Bodenlebewesen mit den Pflanzen beeinflusst das Pflanzenwachstum, die Gesundheit, die Nährstoffmobilisierung und die Bodenfruchtbarkeit. Welche Rolle die Wechselwirkung zwischen Boden und Pflanze für die praktische Landwirtschaft spielt wird im Beitrag beschrieben.

Hier Beitrag lesen 

GetreideMagazin, Ausgabe 02/2021

Erscheinungstermin: 26.03.2021

In kaum einer Branche gibt es so viele Dokumentationspflichten wie in der Landwirtschaft. Messergebnisse als Momentaufnahme für Entscheidungen bei der Kulturführung werden indes kaum genutzt. Der Beitrag gibt einen Einblick in die Möglichkeiten einer einfachen Messmethode, wie den Blattsafttest, und stellt vier Messwerte vor.

Hier Beitrag lesen 

GetreideMagazin, Ausgabe 02/2021

Erscheinungstermin: 26.03.2021

Derzeit viel vom Bodenleben die Rede und dessen Bedeutung für die Landwirt­schaft, für den Humusaufbau, für gesunde und ertragreiche Kulturen und hohe Erträge. Dennoch ist das Bodenleben noch weitgehend eine „Blackbox". Wie Mykorrhizapilze zur Versorgung der Pflanzen mit Nährstoffen und Wasser beitragen können und somit den Erfolg auf den Feldern sichern, wird im Beitrag vorgestellt.

Hier Beitrag lesen 

Special Regenerative Landwirtschaft zum GetreideMagazin und zur Zeitschrift BioTOPP, Erscheinungstermin: 10.11.2020

Das Special zum GetreideMagazin und zur Zeitschrift BioTOPP ist der Höhepunkt einer Beitragsreihe zur Regenerativen Landwirtschaft im Jahr 2020. Die Regenerative Landwirtschaft hat inzwischen eine Vielzahl der Landwirte erreicht. Unser Beitrag gibt einen Überblick zu dieser Bewirtschaftungsform und wir schauen über die deutschen Grenzen hinaus. 

Hier Beitrag lesen 

Special Regenerative Landwirtschaft zum GetreideMagazin und zur Zeitschrift BioTOPP", Erscheinungstermin: 10.11.2020

Gülle wird von Landwirten oft als Abfallprodukt angesehen. Für die Öffentlichkeit ist sie meist ein stinkendes und umweltschädliches Übel. Dabei können Gülle und Mist kostbare Wirtschaftsdünger sein.  Christoph Fischer von EM Chiemgau schreibt in seinem Beitrag über Möglichkeiten und Ergebnisse der richtigen Behandlung von Gülle und Mist. Wir haben den Beitrag redaktionell betreut.  

Hier Beitrag lesen

GetreideMagazin, Ausgabe 6/20, Erscheinungstermin: 10.11.2020

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes war 2020 eines der sechs niederschlagsärmsten seit 1881. Gleichzeitig war es für viele Landwirte das dritte Dürrejahr in Folge. Die Niederschläge im Sommer diesen Jahres waren regional ungleichmäßig verteilt. Der aktuelle Beitrag im Getreidemagazin beschäftigt sich mit diesem Thema. 

Hier Beitrag lesen

BioTOPP - Fachzeitschrift für die Ökologische Landwirtschaft 22.09.2020, Ausgabe 4/2020

Unkräuter, Pflanzenkrankheiten und Schadinsekten sind für die Landwirte ein Ärgernis und sorgen teilweise für beträchtliche Ernteausfälle oder erheblichen zusätzlichen Aufwand. Wir berichten, warum das richtige Nährstoffmanagement, hohe Erträge, ein aktives Bodenleben und die Feldhygiene zusammenhängen und wie die Landwirte Wolfgang Ruch aus Hessen und Matthias Mörl aus Sachsen damit umgehen.

Hier Beitrag lesen

Zeitschrift "Raps", Ausgabe 3/20, Erscheinungstermin: 18.09.2020

Extremwettersituationen und Verbote bei Pflanzenschutzmitteln führten 2018 und 2019 zur schlechtesten Rapsernte seit vielen Jahren. In diesem Jahr sehen die Ernteergebnisse regional unterschiedlich besser aus, an der grundsätzlichen Problemstellung hat sich aber für die Rapsanbauer nichts geändert. Eine Möglichkeit, auf die Herausforderungen zu reagieren, bietet die Regenerative Landwirtschaft.  

Hier Beitrag lesen

Zeitschrift "Kartoffelbau", Ausgabe 9-10/20, Erscheinungstermin: 14.09.2020 

Vor dem Hintergrund der klimatischen Veränderungen und den gesetzlichen Rahmenbedingungen sind stabile Erträge für viele Landwirte sowohl in der konventionellen als auch in der biologischen Bewirtschaftung nicht mehr selbstverständlich. Der Beitrag in Zusammenarbeit mit Frau Prof. Dr. Maria Finckh und Stephan Junge von der Universität Kassel zeigt Alternativen auf.

Hier Beitrag lesen

Zeitschrift "GetreideMagazin", Ausgabe 3/20, Erscheinungstermin: 26.05.2020

Die Regenerative Landwirtschaft hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Trend entwickelt. Die Methoden können von ökologisch und konventionell wirtschaftenden Betrieben eingesetzt werden. Häufig ist vom Besten aus zwei Welten die Rede oder von Hybrid-Landwirtschaft. Der Beitrag beschreibt am Beispiel zweier Landwirte, wie die Regenerative Landwirtschaft im konventionellen Getreideanbau umgesetzt werden kann.

Hier Beitrag lesen